Kickboxen

Kickboxen ist eine Kombination aus Kampfsportarten, die auf Schlagen und Treten aufgebaut sind, und konventionellem Boxen.

Die Wettkampfregeln unterscheiden sich in den diveren Sportverbänden und regeln bspw. Tritte zum Oberschenkel (lowkicks), ob der Gegner gegriffen und festgehalten werden darf oder Schläge aus der Drehbewegung.
Desweiteren wird in die Wettkampfarten Semikontakt, Leichtkontakt, Vollkontakt und K-1 unterteilt.

  • Werde Teil unserer Kickboxen-Gruppe!
  • Komm vorbei und teste uns völlig kostenfrei!
arrow
  • Keine Vorkenntnisse erforderlich!
  • Schützer für die Probetrainings sind vorhanden.
  • Mittrainieren ohne Risiko - kostenfrei und unverbindlich!

Wettkampf - Formen

  • Semikontakt

    Bei dieser Wettkampfform wird nach jedem wertbaren Treffer (Schlag oder Tritt) der Kampf kurz unterbrochen und durch die Kampfrichter eine Wertung abgegeben. Eine Wertung wird dann vergeben, wenn die Technik sauber und eindeutig ausgeführt wurde und die Trefferregion genau getroffen wurde.

    Gewonnen hat die Person, die am Ende des Kampfes die meisten Punkte hat.

    • 1 Punkt für erlaubte Handtechniken aller Art zum Körper
    • 1 Punkt für erlaubte Fußtechniken aller Art zum Körper
    • 1 Punkt für Fußfeger, klares Brechen des Gleichgewichts
    • 1 Punkt für erlaubte Schlagtechniken aller Art zum Kopf
    • 2 Punkte für erlaubte Tritttechniken aller Art zum Kopf
    • 2 Punkte für Fußfeger mit sofortiger Folgetechnik
    • 2 Punkte für erlaubte Sprung-Fußtritte zum Körper
    • 3 Punkte für erlaubte gesprungene Fußtechniken aller Art zum Kopf
  • Leichtkontakt

    Bei Leichtkontakt wird der Kampf nicht nach jedem wertbaren Treffer unterbrochen, sondern die kompletten drei bis fünf Minuten durchgekämpft. Die Bewertung erfolgt am Ende jeder Runde durch die Wettkampfrichter unter Berücksichtigung diverser Kriterien.

    • Wirksamkeit der Angriffe
    • Kombinationsfähigkeit
    • Sauberkeit des Kampfstils
    • Wirksamkeit der Verteidigung
    • Ausgeglichenheit von Hand- und Fußtechniken
    • Gesamteindruck der sportlichen Leistung
  • Vollkontakt

    Vollkontakt-Kickboxen wird im Gegensatz zu den anderen Wettkampfformen verpflichtend in einem Boxring ausgetragen. Der Kampf kann hier nicht nur über Punkte gewonnen werden, sondern zudem auch durch K.O. (Knock Out) des Gegners.
    Dieser K.O. kann entweder durch Niederschlag des Gegners oder auch durch dessen Kampfunfähigkeit (technischer K.O.) erfolgen.

    Für die Punktewertung gelten folgende Richtlinien:

    • 1 Punkt für erlaubte Handtechniken aller Art zum Kopf oder Körper
    • 1 Punkt für erlaubte Fußtechniken auf den Oberschenkel (nur bei Fullcontact mit Lowkicks)
    • 2 Punkte für erlaubte Fußtechniken aller Art zum Körper
    • 3 Punkte für erlaubte gesprungene Fußtechniken aller Art zum Kopf
    • −1 Punkt für Schläge unter die Gürtellinie. (Hier ist der direkte Bereich unter der Gürtellinie, also der Schritt, gemeint. Wie schon oben erwähnt, kann der Kick zum Oberschenkel erlaubt sein. Dies hängt vom Verband ab. Auch eine Vereinbarung zwischen den Verantwortlichen und den Kämpfern bzw. Kickboxställen ist möglich. Dies ist oft der Fall, wenn die Kämpfer in unterschiedlichen Verbänden kämpfen und sich die Regelwerke in diesem Punkt unterscheiden.)
  • K-1

    Das K-1 hat seinen Ursprung in einer japanischen Kampfsport-Organisation und weist viele Ähnlichkeiten zum Thaiboxen auf. Dank seiner TV-wirksamen Populärität wurden die K-1 Kämpfe von den meisten großen Kickbox-Verbänden ins Regelwerk aufgenommen. Neben Lowkicks sind hier auch Kniestöße zum Kopf und Körper erlaubt.

    Punktewertung

    • 1 Punkt für Hand- und Fußtechniken zum Körper, Kopf oder Bein
    • 1 Punkt für Fußfeger (klares Brechen des Gleichgewichts, Gegner geht zu Boden)
    • 1 Punkt für Sprungkicks zum Kopf oder Körper
    • 1 Punkt für Kniestoß oder gesprungener Kniestoß zum Körper oder Kopf
    • 1 Punkt für Kniestoß zum Oberschenkel

Trainingszeiten

Training

!

  • Mittwochs
  • 17:15 - 18:15 Uhr
  • kostenlos mitmachen!
  • 01578 70 84 024

Training

!

  • Mittwochs
  • 18:30 - 20:00 Uhr
  • kostenlos mitmachen!
  • 01578 70 84 024

Training

!

  • Freitags
  • 18:00 - 19:30 Uhr
  • kostenlos mitmachen!
  • 01578 70 84 024
arrow
arrow
arrow
arrow

Jetzt Probetraining vereinbaren!

Kickboxen/
BJJ

Yunus Schweeren

01578 70 84 024